communicode AG

communicode – Partner des Project Network Strategiegipfels B2B E-Commerce & Omnichannel

communicode zeigt am 26./27. Juni in Berlin, wie agiles Product Information Management funktionieren kann.

Essen, den May 22, 2017

Am 26./27. Juni 2017 präsentiert der Strategiegipfel von Project Networks in Berlin 20 Best-Practice-Case Studies aus der Praxis und bietet Möglichkeiten, in Workshops, Round Tables und Vier-Augen-Gesprächen den eigenen E-Commerce-Status mit Maßstäben innerhalb der Branche zu beleuchten.

E-Commerce ist mehr als ein Online Shop

Eingebettet in Digital Marketing & Sales Strategie ist E-Commerce nicht nur für B2C-, sondern auch im B2B-Umfeld ein essenzieller Vertriebs – und Kommunikationskanal. Daten aus strukturierten und unstrukturierten Quellen, Kanäle, technische Aufwände und die Vernetzung von Markt-Teilnehmern werden weiter zunehmen. Eine überzeugende Kundenansprache kann nur noch über Relevanz, durch Personalisierung, durch kanalübergreifende Kommunikation und kundenzentrierte Services in Echtzeit erreicht werden. Reduzierte Zeitaufwände und gesteigerte Effizienz zu geringeren Kosten bei einem gleichzeitig gefordertem „Mehr“ an hochwertiger Kommunikation sind Schlüsselfaktoren, um als Unternehmen in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben. Unternehmen müssen schnell und neben dem laufenden Tagesgeschäft elementare Veränderungen vollziehen: Projektumsetzungsmethoden, Datengrundlagen, technische Systeme und Prozesse müssen im Einklang mit den geänderten Markt-Anforderungen gebracht werden.

Kunde – Dienstleister – Software: Das agile Lösungsteam

Der Project Networks Strategiegipfel am 26./27. Juni 2017 im Mövenpick Hotel Berlin bringt Spezialisten auf Hersteller- Dienstleister- und Kundenseite zum gemeinsamen Austausch zueinander. Hier zeigt Michael Ochtrop – Principal Consultant der communicode AG – agile Lösungsansätze für den Aufbau von Produkt-Datenmodellen für heutige Omni-Channel-Anforderungen am Beispiel des Zusammenspiels von infuniq-pure und Shopware. Durch diese Kombination werden nicht nur Backup-, Update- und Wartungsarbeiten an Produktinformationen für Shop-Betreiber verbessert. Es werden im gleichen Zug auch hochqualitative, granular nutzbare Datenmodelle in einer zentralen Produktinformations-Basis auf Enterprise-Niveau aufgebaut. Somit werden anforderungsgerechte Daten-Grundlagen außerhalb von Shop und ERP geschaffen, welche die verschiedensten Informationsanforderungen und -Ausprägungen bezüglich Zielgruppen, Märkten, Sprachen und Kanälen differenziert abdecken können. Der communicode Workshop „Agiles Product Information Management – in einfachen Schritten vom PIM zur E-Commerce“ mit Herrn Ochtrop findet auf der Project Networks am 27. Juni ab 12:00 Uhr mit der Workshop-Nummer 7 in Raum 2 statt.

Eine agile Vorgehensweise bei Projekten und tiefgreifenden Change-Prozessen benötigt nicht nur agil motivierte Kunden und Dienstleister, sondern auch entsprechende Softwarelösungen, die den agilen Ansatz grundlegend unterstützen. Kriterien sind dabei unter anderem: niedrige Investitions- und Betriebskosten, keine langfristige Bindung, Cloudunterstützung, Vernetzbarkeit, Skalierbarkeit, einfache Nutzung und schnelle Verfügbarkeit und produktive Nutzbarkeit für einen schnellen ROI.

Kombiniert können durch solche Lösungen wesentliche Aspekte der Digitalen Transformation lösen und agil bewältigt werden.

Loading... 1

Lieber Besucher unserer Website,

vielen Dank für Ihr Interesse an communicode. Leider wird Ihr Browser in dieser Version von unserem System nicht unterstützt. Bitte benutzen Sie Microsoft Edge bzw. einen alternativen Browser oder rufen Sie uns einfach an: +49 201 84188188.

Ihr communicode Team