communicode ist neuer Veranstalter der DevOps Gathering

Entwicklerkonferenz wird von Peter Rossbach und der Essener Digitalagentur communicode weitergeführt.

Essen, den September 13, 2019

Die communicode AG ist seit mehr als 16 Jahren in Essen mit ihrer ausgeprägten Expertise und Erfahrung bei digitalen Unternehmenstransformationen zum großen Teil für den Online-Handel tätig. Kunden können sich auf Entwicklungen nach Maß verlassen, die ihre eigenen Geschäftsprozesse noch effizienter gestalten. Peter Rossbach hat sich mit der bee42 solutions GmbH durch automatisierte IT-Systeme und IT-Consulting in der Region und deutschlandweit einen Namen gemacht. Ab dem 1. September führen Peter Rossbach und Thomas Kopatz gemeinsam den Bereich Software Development bei communicode. Die Bündelung ihrer Kompetenzen fördert mit der DevOps Gathering innovative Themen wie Kubernetes, Cloud Computing und Microservices in der Beratung und Umsetzung.

Gemeinsam mehr erreichen

„Schon die ersten Gespräche mit den Verantwortlichen von communicode zeigten uns, dass der künftige gemeinsame Weg der richtige ist“, bestätigt bee42-Geschäftsführer Peter Rossbach. Die Strategie, Ziele und Kultur des Unternehmens aus Essen-Rellinghausen passen optimal zu den Wertvorstellungen, die Rossbach teilt. Gemeinsam mit Thomas Kopatz überzeugte Peter Rossbach sein Team von der Idee, die Stärken beider Unternehmen zu vereinen und ins communicode-Team zu wechseln.

Konferenz DevOps Gathering: Bekannte Regie unter einem neuen Banner

Die internationale Entwicklerkonferenz DevOps Gathering hebt den digitalen Innovationsgeist im Ruhrgebiet hervor und verleiht ihm zusätzliche Strahlkraft. Sie wurde 2017 von Peter Rossbach ins Leben gerufen und findet seither in jedem Frühjahr statt. Sie dient dem Wissenstransfer zu aktuellen Themen der IT und zum Netzwerken zwischen den Entwicklern und Administratoren. Dort hatten sich die ersten Annäherungen zwischen communicode und Peter Rossbach ergeben.

Trotz großer Konkurrenz hat das Team um Peter Rossbach es geschafft, die Besucherzahlen in jedem Jahr um rund 100 Prozent zu steigern. „Das ist eine enorme Leistung für ein junges Team, vor der wir bei communicode den Hut ziehen. Wir sind stolz, das Begonnene weiter zu führen und auszubauen“, sagt Thomas Kopatz, Prokurist und Director Software Development bei communicode, „die Verstärkung durch Peter, seiner Mitarbeiter und der Erhalt einer so innovativen Veranstaltung waren für uns nur logisch. Das Ruhrgebiet braucht eine Konferenz wie die DevOps Gathering und kann als IT-Kompetenzzentrum nur von ihr profitieren.“

Die nächste DevOps Gathering findet vom 9. bis zum 11. März 2020 in Bochum statt. Nähere Details gibt es weiterhin unter [Die communicode AG ist seit mehr als 16 Jahren in Essen mit ihrer ausgeprägten Expertise und Erfahrung bei digitalen Unternehmenstransformationen zum großen Teil für den Online-Handel tätig. Kunden können sich auf Entwicklungen nach Maß verlassen, die ihre eigenen Geschäftsprozesse noch effizienter gestalten. Peter Rossbach hat sich mit der bee42 solutions GmbH durch automatisierte IT-Systeme und IT-Consulting in der Region und deutschlandweit einen Namen gemacht. Ab dem 1. September führen Peter Rossbach und Thomas Kopatz gemeinsam den Bereich Software Development bei communicode. Die Bündelung ihrer Kompetenzen fördert mit der DevOps Gathering innovative Themen wie Kubernetes, Cloud Computing und Microservices in der Beratung und Umsetzung.

Gemeinsam mehr erreichen „Schon die ersten Gespräche mit den Verantwortlichen von communicode zeigten uns, dass der künftige gemeinsame Weg der richtige ist“, bestätigt bee42-Geschäftsführer Peter Rossbach. Die Strategie, Ziele und Kultur des Unternehmens aus Essen-Rellinghausen passen optimal zu den Wertvorstellungen, die Rossbach teilt. Gemeinsam mit Thomas Kopatz überzeugte Peter Rossbach sein Team von der Idee, die Stärken beider Unternehmen zu vereinen und ins communicode-Team zu wechseln.

Konferenz DevOps Gathering: Bekannte Regie unter einem neuen Bannerb Die internationale Entwicklerkonferenz DevOps Gathering hebt den digitalen Innovationsgeist im Ruhrgebiet hervor und verleiht ihm zusätzliche Strahlkraft. Sie wurde 2017 von Peter Rossbach ins Leben gerufen und findet seither in jedem Frühjahr statt. Sie dient dem Wissenstransfer zu aktuellen Themen der IT und zum Netzwerken zwischen den Entwicklern und Administratoren. Dort hatten sich die ersten Annäherungen zwischen communicode und Peter Rossbach ergeben.

Trotz großer Konkurrenz hat das Team um Peter Rossbach es geschafft, die Besucherzahlen in jedem Jahr um rund 100 Prozent zu steigern. „Das ist eine enorme Leistung für ein junges Team, vor der wir bei communicode den Hut ziehen. Wir sind stolz, das Begonnene weiter zu führen und auszubauen“, sagt Thomas Kopatz, Prokurist und Director Software Development bei communicode, „die Verstärkung durch Peter, seiner Mitarbeiter und der Erhalt einer so innovativen Veranstaltung waren für uns nur logisch. Das Ruhrgebiet braucht eine Konferenz wie die DevOps Gathering und kann als IT-Kompetenzzentrum nur von ihr profitieren.“

Die nächste DevOps Gathering findet vom 9. bis zum 11. März 2020 in Bochum statt. Nähere Details gibt es auf der Devops Gathering Website.

Über die DevOps Gathering:

Organisiert von der communicode AG, findet die DevOps Gathering in 2020 im G Data Campus in Bochum statt. Die zweigeteilte Konferenz besteht aus einem Workshop Tag und zwei Tagen mit Vorträgen. Der Workshop Tag verfolgt das Ziel, sowohl in gemeinsamer Interaktion als auch von Experten und Rednern zu lernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Er richtet sich besonders an Cloud Native Engineers und SREs (Site Reliability Engineers). Die beiden Vortragstage mit ihren internationalen Sprechern befassen sich mit Container Ökosystemen, Microservices, Clouds, Serverless, Cloud Native Computing Foundation- Projekten und der DevOps Kultur an sich. Neben Fachpublikum werden auch Studenten und (angehende) Auszubildende erwartet.

Lieber Besucher, um den Aufbau und die Inhalte unserer Website optimal für Sie gestalten zu können, möchten wir gerne Cookies einsetzen. Dürfen wir? Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Nein, lieber nicht!
Ja, ich traue euch.
Lieber Besucher unserer Website,

vielen Dank für Ihr Interesse an communicode. Leider wird Ihr Browser in dieser Version von unserem System nicht unterstützt. Bitte benutzen Sie Microsoft Edge bzw. einen alternativen Browser oder rufen Sie uns einfach an: +49 201 84188188.

Ihr communicode Team